Dotar

Filter
    Produkt(e)

    Produkt(e)

    Eine interessante langhalsige Laute des Iran ist Dotar, was "zwei Saiten" bedeutet. Die Art und Weise, wie Dotar gespielt wird, unterscheidet sich von den anderen Lauten. Die Saiten werden mit den Fingern der rechten Hand geschlagen. Eine gesungene Poesie begleitet oft die Performance von Dotar. Darüber hinaus hat Dotar andere regionenspezifische Funktionen in der persischen Kultur; Diese Art der langhalsigen Laute findet man besonders in der Region Khorasan in Persien. Dotar erzeugt ein starkes und dichtes, metallisches Timbre. Die meisten Dotars haben 14-Bünde, die chromatisch ausgerichtet sind, aber in Eastern Khorasan werden auch Dreiviertel-Tonintervalle verwendet. Die Schalen der Dotars in unserem Katalog bestehen aus Maulbeer, die Hälse aus Walnussholz. Wir liefern Ihnen einzigartige, hochwertige Dotars. Sie sind alle handgefertigt und wurden von Herstellern gebaut, die ihr Handwerk beherrschen. Zögern Sie nicht, unseren Laden oder unseren zu besuchen Website, um zu entscheiden, welches dieser Instrumente Sie kaufen möchten. Sie finden hier wahrscheinlich den richtigen Dotar zum besten Preis.

    Eigenschaften von Dotar   

    Dotar, verwendet in vielen Teilen des Iran und Zentralasiens; wird fast mit persischen, uigurischen, usbekischen und turkmenischen Völkern identifiziert. Tar bedeutet Saite, Dotar bedeutet zweisaitig, Setar bedeutet dreisaitig, çahar tar bedeutet viersaitige Saz. Dotar kann auch mit Namen wie "Dutar", "Dotar", "Dotar-i Mayda" geschrieben werden. Die Stamm- und Stammlänge von Dotar beträgt 100-120 cm.

    Der Hauptkörper kann birnenförmig aus Holz geschnitzt oder geklebt werden. In Anatolien gibt es ein ähnliches Instrument namens İki Stringed. Wiederum ist es offensichtlich, dass Dotar eine historische Verbindung zu zweisaitigen Instrumenten hat, die in Anatolien Irızva, Ruzba oder Dede Sazı genannt werden. Die heutigen anatolischen Zweisaiter haben jedoch die geringste Größe. Die Spieltechnik dieses Instruments, das in Albanien als Ciftelia bekannt ist, ist fast die gleiche wie in Anatolien. Es gibt zwei Arten von Dotars:

    Uigurischer Dotar: Es ist der Dotar, der mit dem Finger gespielt wird. Es hat zwei Saiten und seine Saiten sind aus Seide. Es hat ein birnenförmiges Boot aus Maulbeerblättern und eine Maulbeerdecke. Das ist normalerweise auf ein Quartett oder ein Quintett abgestimmt.

    Turkmenische Dotar: Es ist ein zweisaitiges turkmenisches Volksinstrument. Es ist kleiner als usbekische und uigurische Dotars. Obwohl die Drähte aus Metall sind, werden auch solche mit Gewinde gefunden. Seine Höhe beträgt etwa 80–90 cm. Es hat ein Birnenboot aus Maulbeerholz und eine Truhe aus Maulbeere. Der Griff besteht aus Pflaumenholz und ist zylindrisch. Vorhänge sind aus Metall.