3 Kommentare / Veröffentlicht am von Areviews App Collaborator

Was ist besser: Arabisch Oud gegen Türkisch Oud

Saiteninstrumente begannen unmittelbar nach Schlaginstrumenten im Leben der Menschen zu spielen. Oud ist eines der ältesten Saiteninstrumente. Entwickelt und immer noch in Marokko, Algerien, Tunesien und vielen arabischen Ländern verwendet.

  • Direkte Kontrolle der Temperatur
  • Selbstreinigend
  • Kundenspezifische Fertigung
  • Es wird geschätzt, dass es erstmals 1300 v. Chr. Im alten Ägypten erbaut wurde. Als Wort wurde es auch in den arabischen und iranischen Texten im 12. Jahrhundert beobachtet. Es ist möglich, diese Begriffe als Barbat, Oud und Tunbur / Tambur zu sehen. Farabi hingegen ist die Person, von der bekannt ist, dass sie Änderungen an der ersten Oud-Linie vorgenommen hat.

  • Direkte Kontrolle der Temperatur
  • Selbstreinigend
  • Kundenspezifische Fertigung
  • Oud besteht strukturell aus Boot, Brust, Griff, Twist und Saiten und ist ein Musikinstrument, das wichtig ist. Der Bau des Bootes erfolgt akribisch. Es wird hergestellt, indem Teile von 4-5 cm wie ein Rumpf zusammengefügt werden. Diese Teile werden Blätter oder Kreise genannt. Ein oder zwei Baumarten können ausgewogen im Bootsbau eingesetzt werden. Maulbeere, Schmetterlingsbaum, Mahagoni, Aframoz, Ebenholz, Kastanie und Paduk sind die am häufigsten verwendeten Baumarten.

    Sie können auch mögen: So ändern Sie Oud Strings | Oud Instrument | Oud Musikinstrument

    Es ist möglich, verschiedene Arten von Ouds je nach Produktion und Klangform zu sehen. Einer Reihe von Quellen zufolge wurden Drum- und Kopuz-Instrumente entwickelt und Oud geschaffen. Diese zeichnen sich durch Klang, Körper und einige technische Merkmale aus.

    Sie können auch mögen: Tipps für den Kauf eines guten Oud

    Was sind die Arten von Oud?

    Die Körperstrukturen werden als Trommel mit einem kleinen Körper und einem langen Griff bezeichnet, und die mit einem großen Körper und einem kurzen Griff wird als Oud bezeichnet. Obwohl es arabischen Ursprungs zu sein scheint, ist es eine Tatsache, dass die Türken das Oud-Instrument entwickelt haben und dass die besten Meister jetzt Türken sind.

    Arabisches Oud unterscheidet sich mit der Anzahl der Saiten. Im Übrigen hat es ähnliche Merkmale wie das türkische Oud. In diesen Ouds, die sich in der gekrümmten oder eingetauchten Konstruktion unterscheiden, kann der Klang bis zu den feinsten Punkten reichen. Wie bei vielen Musikinstrumenten ist jedoch bei diesen Produkten die Handarbeit sehr wichtig.

    Arten von arabischen Oud

    In der Türkei gibt es einige spezielle Handwerker, die mit Handarbeit Ouds machen können. Abgesehen davon wird die Ud-Produktion mit Maschinen fortgesetzt. Diese Spezialprodukte sind im arabischen Udu als Oud-Sorten enthalten und werden aus der Türkei in verschiedene Länder exportiert. Sie sind aufgrund ihrer Handarbeit perfekte und teure Produkte.

    Obwohl es keine strukturellen Unterschiede gibt, können wir diese beiden unterschiedlichen Arten von Stimm- und Spieltechniken leicht erkennen. Dank dieser unterschiedlichen Töne haben sie ein spezielles Timbre.

    Arten von türkischem Oud

    Der Körper, die Anzahl der Saiten und die Schwellen sind die Unterschiede in der Form der Ouds. Da es in Bezug auf Funktionen effektiv ist und Klänge in verschiedenen Oktaven erzeugen kann, ist es heute auch ein bevorzugtes Saiteninstrument.

    Was sind die Unterschiede zwischen arabischem Oud und türkischem Oud?

    Obwohl Farabi, das sich in der Geschichte des Ud befindet, sein Besitzer zu sein scheint, gibt es viele historische Aufzeichnungen, dass es das Oud war, das weit davor war. Das türkische Ruder wurde mit Inspiration von Tambur und Kimiz geschaffen, die aus dieser alten Zeit stammen. Da es für die Klangfarben in der arabischen Musikkultur geeignet ist, verbreitete es sich in dieser Region und begann, es durch Anpassung zu verwenden.

    arabisch oud

    Farabi fügte 4 Saiten eine weitere Saite hinzu. Heute besteht arabisches Oud jedoch aus 7 Streicher. Die Tastatur des arabischen Oud kann 20-21 oder 22 cm betragen. Das Maß zwischen den beiden Schwellenwerten beträgt 60 oder 61 cm. Paduk-Zebrana- oder Paduk-Randbäume klingen in ihrer Konstruktion effizienter. Das arabische Oud, dessen Brust 50-51 cm beträgt, ist aufgrund seiner unterschiedlichen Klangmerkmale unterschiedlich gestimmt.

    Das türkische Oud unterscheidet sich durch seine 11- oder 12-saitige Struktur. Das Boot hat die gleichen Abmessungen. Es hat eine einzigartige Spur unter den Lautensorten. Aus diesen Saiten ergeben sich breite Klangeigenschaften. Es wird so gespielt, dass ein spezielleres Timbre zu hören ist. Viele Bäume können in binärer oder einzelner Form verwendet werden. Diese Saiten, die 3 Oktavklänge erzeugen können, bringen türkisches Mehl an reichere Stellen. Dank seiner einzigartigen Struktur nimmt es leicht seinen Platz in der türkischen Musik ein.

    türkisches Oud

    Heute besteht weltweit ein besonderes Interesse an beiden Oud-Typen. Es kann erforderlich sein, die Eigenschaften zu prüfen, zu untersuchen und mit einem Spezialisten zu besprechen, bevor ein Oud gekauft wird, das den Erwartungen entspricht. Für einen guten Klang ist es wichtig, dass die Oud-Verarbeitung von hoher Qualität ist.

    Sie können auch mögen: https://salamuzik.com/blogs/news/differences-similarities-between-turkish-arabic-persian-music

    3 Kommentare

    • Veröffentlicht am von Gizem

      Sehr vorteilhafter Beitrag. Vielen Dank :)

    • Veröffentlicht am von Deniz

      Vielen Dank für Ihren Inhalt über oud.

    • Veröffentlicht am von Ali

      Schöner Inhalt über Arabic Oud vs Turkish Oud, danke :)

    Hinterlasse eine Nachricht

    Alle Blog-Kommentare werden vor der Veröffentlichung überprüft