0 Kommentare / Veröffentlicht am von Veysel Sala

Howtochooseturkishney

Der türkische Ney ist ein endgeblasen Schilf Flöte, der Begriff leitet sich vom persischen Nein ab, "Schilf". an Ottomane Variation der alten ney. Zusammen mit den Türken Tanbur Laute und Türkisch Geige Geige gelten als die typischsten Instrumente von Klassische türkische Musik. Türkisch Ney ist Es ist einfach im Design, kann jedoch einen Bereich von drei Oktaven erreichen. Türkische Neys werden nach Länge in mehrere Kategorien eingeteilt und sind in der Lage, niedrigere Töne als die arabischen Neys zu erzeugen.

Die Türkische Ney hat Sieben Grifflöcher, sechs vorne und eines hinten. Das Daumenloch auf der Rückseite ist nicht zentriert, es ist nach links oder rechts abgewinkelt, je nachdem, ob das Instrument mit der linken oder rechten Hand oben gespielt werden soll.

 ProfessionalTurkishNey ProfessionalNey

Ein Merkmal, das sich auszeichnet Türkische Ney Von ähnlichen Instrumenten anderer Kulturen stammt das ausgestellte Mundstück oder die Lippenstütze, Baspare-Bashpare genannt, traditionell hergestellt aus Wasserbüffelhorn, Elfenbein oder Ebenholz, aber in der heutigen Zeit sind es viele Kunststoff oder ähnliches haltbares Material. Der türkische Ney wird gespielt, indem der Bashpare gegen fast geschlossene Lippen gedrückt und die Flöte abgewinkelt wird, so dass ein schmaler Luftstrom von der Mitte der Lippen gegen die Innenkante nach links oder rechts geblasen werden kann, je nachdem, ob es sich um eine Flöte handelt Links- oder Rechtshänder im Bau. Diese Technik bietet eine geringere Lautstärke, aber einen besser kontrollierten Klang als die Technik, die beim persischen Ney oder beim mongolischen verwendet wird Tsuur, die gespielt werden, indem das Mundstück unter die Oberlippe gesteckt wird und der Kontakt mit den Zähnen hergestellt wird.

TurkishNey Ney

Sie mögen vielleicht auch: Leitfaden für persische Musik - Alles über persische Musik
An beiden Enden des Instruments befinden sich silberne Ringe, die als Parazvane bezeichnet werden, um Risse zu vermeiden. Die niedrigsten Töne werden "dem" (Atem-) Töne genannt. Die für die klassische türkische Musik einzigartigen Halbtöne werden erzielt, indem einige der Löcher zur Hälfte oder zu einem Viertel geöffnet werden. Andere Halbtöne werden durch eine leichte Drehung des Kopfes erreicht.

Im Vergleich zu den meisten fipple Flöten und StimmzungeninstrumenteTürkischer Ney ist anfangs sehr schwierig zu spielen, oft dauert es mehrere Wochen, bis ein richtiger Klang erzeugt ist, und noch mehr, um die gesamte Bandbreite der Tonhöhen zu erzeugen. Ein erfahrener Ney-Player kann 100-identifizierbare unterschiedliche Töne in einem Bereich von zweieinhalb Oktaven oder mehr wiedergeben.

TurkishNeyInstrument TurkishNeyBaspare

Das könnte dir auch gefallen: Alles über Neys - Unterschiede zwischen Neys
Das türkische Ney ist zusammen mit dem Kudüm das Hauptinstrument der Mevlevî-Musik, wird aber seit sehr frühen Zeiten auch in der weltlichen Musik häufig verwendet. Es gibt verschiedene Größen von Ney, von denen jede ihren eigenen Namen hat, darunter (von niedrig bis hoch) Bolahenk, Davut, Sah, Mansur, Kizneyi, Müstahsen und Sipürde. Diese Namen werden in der klassischen türkischen Musik als Stimmungen (Ahenk) verwendet. Von den zwölf Größen von Neys sind sieben auf natürliche Töne und fünf auf halbe Töne abgestimmt. Der Halbton jedes der Haupttöne ist als Maybeyn bekannt. Es gibt auch Neys, die eine Oktave über den Neys mit dem niedrigsten Register liegen, wie z. B. Bolahenk- und Davut-Neys. Diese sind als Nisfiye Neys bekannt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Türkisch Ney Sammlung

0 Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht

Alle Blog-Kommentare werden vor der Veröffentlichung überprüft