0 Kommentare / Veröffentlicht am von Veysel Sala

Alles über Perserteer

Alles über persischen Teer 

Persischer Teer ist ein Instrument mit langem Hals und Doppelschüssel. Persischer Teer ist eine Saite oder ein Saiteninstrument. Es ist das neueste Musikinstrument des Persischen Folklor.  Es stammt nur aus 250 Jahren. Die heutige Form wurde im 18. Jahrhundert entwickelt. Iraner sagen, dass Tar ist der Sultan der Instrumente. Es wird stark angenommen, dass Tar der Nachkomme von Rubab ist, in dem gespielt wird Pakistan und über Afghanistan. Nachdem es von den Musikern in die persische Kunst übernommen wurde, wurde es allgemein verbreitet städtisches Instrument. Der lange und schmale Hals von Teer hat ein flaches Griffbrett, das mit endet sechs Holzpflöcke. Es hat drei Gänge von Doppel Streicher "singen" welches auf dem Griffbrett liegt Es gibt auch zwei Paare kürzerer Saiten, die sich unter dem Bass und über zwei kleinen Kupferbrücken auf der Oberseite des Griffbretts befinden. Die Stimmung dieser Saiten ist je nach Geschmack des Interpreten unterschiedlich.

Teer von Afsharihochwertiger teer

 Eigenschaften von Teer

Im Persischen bedeutet das Wort "Teer" Schnur und ein persischer Teer ist a  Saiten-Vibrations-Musikinstrument. Der anfängliche Klang wird von einer gedehnten Saite erzeugt, die vibriert. Diese vibrierenden Saiten werden genannt Chordophone. Perser nennen ihr Lieblingsinstrument als "Târ-e Shirâz" was bedeutet, der Teer von Shiraz. Persischer Teer ist einfach ein Saiteninstrument, das mit einem Plektrum gespielt wird. Das Plektrum wird verwendet, um das Instrument zu klingeln. Persischer Teer hat auch Bünde, die am Hals gebunden wurden.

Profi-Perser-TeerProfi-Tar-Perser

 Persische Teer Bünde 

Das Drücken einer Saite gegen einen Bund bestimmt die Schwingungslänge der Saite und die daraus resultierende Tonhöhe. Bünde traditioneller Teere bestehen aus Darm. Sie sind um den Hals eingebettet. Jeder Bund besteht je nach Tradition aus 3 oder 4 Fäden. Die Bünde sind beweglich, um eine neue Anordnung der Bünde zu erhalten. Die Anzahl der klassischen Teerbünde beträgt zwischen 22 und über 28. Die Bünde zwischen Vollton- und Halbtonbünden repräsentieren die Mikrotöne. 

 

Der traditionelle Stil

Traditioneller Stil wurde in der geboren Qajar-Zeit. Persischer Teer wurde auf der Brust gehalten bis zu Anfang der 1920er Jahre aber später wurde es heruntergebracht und auf die Beine gelegt. Es wurde nicht nur die Spieltechnik geändert, sondern es wurden auch einige Änderungen in der Struktur vorgenommen. Es gibt einige Aufnahmen von großen Meistern. Mirza Abdollah und über Mirza Hussein Qoli Farahani waren sehr talentierte Komponisten und komponierten wunderschöne Stücke, die für viele Musiker immer noch die Inspirationsquelle sind.

Profi-Teertar-persian-sala-muzik-musikinstrument-saite

 Die Klangqualität

Der Teer ist eines der Hauptinstrumente der Persische Musik. Es wird beides in gespielt Ensemble und als Soloinstrument. Die Lautstärke des Klangs ist vergleichbar mit anderen traditionellen Musikinstrumenten wie Santoorney, alt und über Kamanche und kann ohne Verwendung eines Mikrofons gespielt werden. Neben seiner Verwendung in moderne iran ensembles, Der Teer wurde in Orchestern gespielt. 

Alle Teere in unserem Geschäft sind handgefertigt und Produkte exzellenter Handwerker zu erschwinglichen Preisen. Wenn Sie einen praktischen Teer mit einem fairen Wert kaufen möchten, besuchen Sie bitte unser Geschäft in Istanbul oder überprüfen Sie Unser Online-Katalog.

0 Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht

Alle Blog-Kommentare werden vor der Veröffentlichung überprüft