3 Kommentare / Veröffentlicht am von Areviews App Collaborator

allaboutcumbus

Cumbus ist ein kürzlich erfundenes und entwickeltes Instrument für türkische Instrumente. Der von Zeynel Abidin, geboren in Skopje, erfundene Cumbus hat mit seinem unterschiedlichen Ton und anderen Merkmalen einen großen Beitrag zur Musikkultur unseres Landes geleistet.

Dieses Saiteninstrument besteht aus einem Aluminiumkörper und einem Holzgriff und kann durch Wechseln der Drähte in verschiedene Musikinstrumente verwandelt werden. Der Vater dieses Musikinstruments ist M. Kemal Atatürk. Inspiriert von Zeynel Abidins Einführung in den Pascha fand Atatürk, der von seinem Schilf inspiriert war, der seine Freude verbreitete, diesen Namen passend für dieses Musikinstrument.

Cumbus

Abidin, der zwei dieser 2 erfundenen Instrumente herstellte, gab eines an Atatürk und das andere an den Iran Shah Rıza Pehlevi. Nach alledem erhielt Zeynel Abidin 1930 das offizielle Patent für Cumbus.

Obwohl es in unserem Land nicht sehr beliebt ist, ist es ein lokales Instrument, das im Ausland viele Auszeichnungen erhalten hat. Als das Familiennamengesetz kam, nahm Zeynel Abidin den Familiennamen "Cümbüş" an und hat sich nun mit diesem Saitenmusikinstrument identifiziert. Dieses weltweit verbreitete Instrument wurde 2006 von einem berühmten Pink Floyd bei einem Konzert eingesetzt. In dieser Hinsicht wurde ein aus unserem Land geborenes Musikinstrument von einer weltberühmten Gruppe eingeführt und gewann an Wert.

Was ist Cumbus?

Wie oben erläutert, hat der Cumbus, der sich von allen Saiteninstrumenten unterscheidet, eine einzigartige Stimme. Es ist strukturell dem Oud und der Trommel ähnlich und hat einen metallischen Körper. Es wird auch mit Plektrum gespielt. Es ist mit Leder auf dem Brustbrett bedeckt. Es kann als Freude und Spaß als Wortbedeutung zusammengefasst werden.

Cumbus

Was ist Cumbus? Ein Musikinstrument mit einem Metallkörper und einem langen Holzgriff fällt mir ein. Die Tatsache, dass es eine kostengünstige und leicht transportierbare Struktur aufweist, gehört zu seinen Vorteilen. Die Tatsache, dass es einen Griffwechsel gibt, zwingt ihn, ihn auf unterschiedliche Weise zu verwenden.

In Anbetracht seiner Geschichte eignet sich der Cumbus, der als Streichinstrument gilt und nicht dort ist, wo er es verdient, auch für verschiedene Musikrichtungen. Dieses einzigartige Musikinstrument ist heute bei einigen Enthusiasten gefragt. Das Musikinstrument, das leicht zu erlernen und angenehm zu spielen ist, hat seinen Platz in Saiteninstrumenten eingenommen.

Arten von Cumbus

Die Änderung des Stiels führt dazu, dass der Cumbus Unterschiede aufweist. Aus diesem Grund können verschiedene Arten von Cumbus mit unterschiedlichen Klängen und Akkorden erstellt und verarbeitet werden.

  1. Standard Cumbus; Fretless, gestimmt wie uda.
  2. Cura cumbus; Es hat einen langen Griff und ist in Form einer Bindung abgestimmt.
  3. Drum Cumbus; es ist ziemlich lang und wie ein Tanbur gestimmt.
  4. Frühling Tanbur Cumbus; ist der Typ, der mit Bogen gespielt wird.
  5. Gitarren-Cumbus; es ist ärgerlich und gestimmt wie eine Gitarre.
  6. Mando Cumbus; Die Vorhänge sind die Gerüchte in Form von Mandoline.
  7. Harmonischer Cumbus; Es hat einen Körper aus Holz.

Dank dieser unterschiedlichen Stiele ist es möglich, Cumbus auf einzigartige Weise in vielen Arten von Musik nach Wunsch zu verwenden. Obwohl es solche Vorteile hat, konnte es nicht den Platz bekommen, den er verdient Türkische Musik. Es wurde hauptsächlich als Volksinstrument verwendet. Vielleicht war das Cumbus-Instrument aufgrund der Tatsache, dass die türkische Musik zu dieser Zeit schwerer und musikalisch dominierter war, gefragt.

  • Direkte Kontrolle der Temperatur
  • Selbstreinigend
  • Kundenspezifische Fertigung
  • Unterschiede zwischen Tanbur und Cumbus

    Der Cumbus, der zu den türkischen Saiteninstrumenten gehört, wurde in der Musik nicht viel verwendet, hat sich aber in einigen Werken im Allgemeinen als recht effektiv erwiesen. Die Klangunterschiede zwischen Tanbur und Cumbus trennten sie jedoch erheblich.

    Cumbus

    Der Tanbur gibt mehr ud-ähnlichen Klang. Auf der anderen Seite bietet Cumbus aufgrund seines Metallkörpers einen lebendigeren und resonanteren Klang. Obwohl der Cumbus mit einem langen Griff einen Tanbur-ähnlichen Klang erzielen kann, gibt er den Tanbur-Klang nicht direkt ab.

    Sie können auch mögen: Alles über Yaylı Tanbur

    Griff- und Körperunterschiede führen zu gravierenden Unterschieden in Bezug auf Spiel, Klang und Klangfarbe. Der Metallkörper des Cumbus hat einen einzigartigen Klang. Im Gegensatz dazu wurde der Tanbur, der einen härteren und oudartigen Klang hat, in der Musik mehr bevorzugt.

    Tanbur

    Vielleicht haben unter den damaligen Bedingungen die palastspezifische Struktur der Musik und die Anwesenheit des Cumbus in den Tavernen unter den Menschen den Wert des Cumbus bestimmt. Der Cumbus bot zwar eine komplexere und effektivere Verwendung in der Musik, sprach jedoch in diesem Sinne eine etwas niedrigere Klasse an.

    Sie können auch mögen: Was ist der Unterschied zwischen türkischer, arabischer und persischer Musik?

    3 Kommentare

    • Veröffentlicht am von Figen A.

      Dieser Beitrag ist sehr nützlich. Vielen Dank :)

    • Veröffentlicht am von Oğuzhan

      Es ist ein nützlicher Inhalt über Cumbus, danke

    • Veröffentlicht am von Hakan G.

      Danke 🥳

    Hinterlasse eine Nachricht

    Alle Blog-Kommentare werden vor der Veröffentlichung überprüft