Was ist eine Laute? Alles, was Sie über Laute wissen müssen

Der Ursprung des Wortes ist arabisch al-ud. Es wurde als lauto auf Griechisch und liuto auf Italienisch übersetzt. Aus dem andalusisch-arabischen Reich breitete es sich nach Westen aus, und in den folgenden Jahrhunderten entstanden verschiedene Arten. Es wurde während der Renaissance in Europa verwendet. Obwohl seine Popularität im Vergleich zu früher abgenommen hat, ist es immer noch ein Musikinstrument, das hergestellt und gespielt wird.

 Was ist eine Laute?

Das Laute ist ein Saiteninstrument. Lauten bestehen fast ausschließlich aus Holz. Es wird mit einem Plektrum gespielt. In späteren Zeiten wurden auch verschiedene Sorten hergestellt. Die Art der Laute, die in der türkischen Musik verwendet wird, ist von der Laute durch die Bünde getrennt, die an ihrem Stiel befestigt sind. Tamburi Cemil Bey brachte der Laute eine neue Funktion, indem er sie mit einem Plektrum spielte. In dieser Zeit wurde es in die Incesaz-Gruppen aufgenommen, verlor aber im 19. Jahrhundert an Popularität. Die Laute ist ein Musikinstrument, das heute nur noch selten verwendet wird. Heute wird es in der Barockmusik und der klassischen türkischen Musik nur noch selten verwendet. 

alles über Laute

Die mediterrane Laute wird mit einem Schildpatt- oder Plastikplektrum gespielt. Da das Baga mit einem Plektrum gespielt wird, einem Klang, der dem Tambour sehr nahe kommt, hat es die Entwicklung der türkischen Musik negativ beeinflusst. Die Barocklaute und die Renaissancelaute werden gespielt, indem die Saiten mit Daumen und Zeigefinger der rechten Hand gezogen werden. Außerdem wird die Person, die die Laute spielt, Lavtavi oder Lautenspieler genannt.

Geschichte der Laute

Die primitive Form dieses Instruments wurde bei den alten Sumerern, Ägyptern, Babyloniern, Römern und Griechen gefunden. Es wurde später von den Arabern entwickelt und von den Spaniern besiedelt, und von dort aus breitete es sich während der andalusischen Umayyaden-Zeit nach Westen aus. Es war im 18. Jahrhundert vor allem in Frankreich sehr verbreitet. Er trat im 18. Jahr in die türkische Musik ein. Die Anzahl der Saiten kann bis zu 18 betragen. Sie wurde auch als Orchesterinstrument in Florenz verwendet. 

Die Laute Die Saiten sind in Reihen mit jeweils zwei Saiten angeordnet, aber die Reihe mit der höchsten Tonlage besteht normalerweise aus einer einzelnen Saite, die als Pfifferling bezeichnet wird. In späteren barocken Ouds sind die beiden oberen Reihen einzeln. Die Kurse werden fortlaufend nummeriert, beginnend mit der höchsten Tonhöhe, sodass der Pfifferling die erste Reihe ist, das nächste Saitenpaar die zweite Reihe und so weiter. So hat eine 8-saitige Renaissance-Laute normalerweise 15 Saiten und eine 13-saitige Laute. Barocklaute ist Nummer 25.

was-ist-laute 

Unterschiede zu ähnlichen Instrumenten

Laute gegen Oud

Der Aufbau des Musikinstruments Laute ist dem sehr ähnlich alt. Ihr Unterschied besteht darin, dass der Körper weniger Scheiben hat als die Laute und dass sie bundiert ist. Während es beim Oud-Musikinstrument keine Tonhöhe gibt, gibt es bei der Laute sechsundzwanzig Tonhöhenintervalle. Die mediterrane Laute hat acht Saiten, die paarweise gespielt werden. Einige Lautenbauer stellen Lauten mit sieben Saiten und sieben Bünden her, indem sie die oberste Saite entfernen. Die Barocklaute hat elf Saiten, die auch paarweise gespielt werden. Die Anzahl der Saiten kann durch Hinzufügen von Harmoniesaiten erhöht werden. Es gilt als der Vorfahre der Saz.

 

Laute gegen Gitarre

Das Laute Musikinstrument ist etwas kleiner als das Gitarre. In westlichen Ländern wird sie nach der klassischen Gitarre gestimmt. Andererseits haben beide Musikinstrumente Bünde. Klassische klassische Gitarren haben 6 Saiten. Sie besteht aus durchschnittlich 19 Bünden. Es wird gespielt, indem die Saiten mit Nägeln oder mit Hilfe von Fingernägeln angeschlagen werden. Die klassische Gitarre hat eine durchschnittliche Klangbreite von 3.5 Oktaven. Die Laute, die in der Cemil-Bey-Zeit mit 18 Bünden gespielt wurde, hat heute 26 Bünde erreicht. Es wird mit 7 oder 8 Saiten produziert, im Allgemeinen wird eine 7-saitige Laute bevorzugt. Die Gitarre ist ein viel beliebteres Musikinstrument als die Laute.

Als Sala Music beraten wir Sie gerne zu allen Musikinstrumenten, die Sie interessieren oder spielen. Zögern Sie nicht, unser Geschäft in Istanbul zu besuchen oder sich die Feierlichkeiten in unserem Katalog auf unserer Website anzusehen. Wir glauben, dass Sie hier die für Sie am besten geeignete Unterhaltung zum günstigsten Preis finden.

Sie können auch mögen: Alles über türkische Lavata

 


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass die Kommentare bereits vor der Veröffentlichung genehmigt wurden

Diese Seite ist durch reCAPTCHA und die Datenschutzrichtliniengeschützt und die Nutzungsbedingungen von Google werden angewendet.