Alles über türkische Lavata

Es wird geschätzt, dass Lavta im 1700. Jahrhundert in die türkische Musik eintrat. Im 19. Jahrhundert geriet die Lavata in Ungnade. Obwohl es seine frühere Popularität noch nicht erreicht hat, findet es weiterhin eine Resonanz in der klassischen türkischen Musik und der Barockmusik.

Die Lavata ist ein dem Oud ähnliches Musikinstrument. Die Anzahl der Daubenscheiben, die im Gefäß der Lavata verwendet werden, ist geringer als die der Oud. Während die Oud ohne Bund ist, ist die Lava bundiert. Auf der Schallabdeckung befindet sich ein einzelner Käfig. Die Stiellänge ist etwas länger als beim Oud. Ohne Einfluss auf die Akkordstruktur des Blattes sollte die Saite in Ruhe gelassen werden, da sie die Resonanz entlastet. Also, was sind die Arten von Lava? Sie können unseren Artikel weiterlesen, um mehr über diesen Gitarrentyp zu erfahren.

Was ist Lavata?

 

Die Lavta ist ein bisschen wie westliche Musik und türkisches Musikinstrument, ähnlich der Oud, mit 6 - 24 Saiten in der Vergangenheit, aber heute werden 6 - 8 Saiten durch Ziehen der Saiten gespielt.

Die Lava hat einen Klang zwischen Oud und Tambour. Diese Ähnlichkeit erforderte nicht die Verwendung der Lavata und verhinderte ihre weit verbreitete Verwendung. Die Lavata ist ein beeindruckendes Instrument, das zuerst von Osten nach Westen ging und dann von Westen nach Osten kam.

 

Geschichte von Lavata?    

 

Lavta ist eines der Instrumente, die unter den Sumerern, Ägyptern, Babyloniern, Römern und Griechen weit verbreitet sind. Es wurde von den Arabern entwickelt und von den Spaniern entwickelt, und von dort nach Westen während der andalusischen Umayyaden-Periode.

Die Lava trat im 18. Jahrhundert in die türkische Musik ein. Tamburi Cemil Bey brachte ein neues Feature, indem er die Lavta mit einem Plektrum zum Schildpatt spielte. Es wurde in Instrumentengruppen aufgenommen, verlor aber im 19. Jahrhundert an Popularität. Heute wird es in der Barockmusik und der klassischen türkischen Musik verwendet.

Die Lavta, die sowohl strukturell als auch klanglich ein Instrument zwischen Oud und Tanbur ist und über deren Vergangenheit kaum Informationen vorliegen, ist in osmanischen und östlichen Miniaturen nicht identifizierbar anzutreffen.

 

Welche Arten von Lavata gibt es?            

 

Es gibt zwei Arten von Lava. Es wird in Sorten wie Kurz- und Langstiel unterteilt. Lavta wird nach ihrem Spiel als Bogen- und Plektrum klassifiziert. Außerdem Oud und Tambour Plektrum; Geige, Kemençe und Rebab sind Streicher-Lavta. Das Oud ist das typischste einer Lavta mit kurzem Hals und einem Lavta mit Tamburin und langem Hals.

Als Sala Muzik möchten wir Ihnen den besten Service bieten. Folgen Sie uns, um mehr über die Lavta und den Nahen Osten zu erfahren, unsere Produkte anzusehen und zu kaufen. Folgen Sie uns für weitere Informationen über Musikinstrumente.

Sie könnten interessiert sein:  Wichtigste persische Trommelinstrumente


Hinterlassen Sie eine Nachricht

Bitte beachten, dass deine Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen

Diese Seite wird von reCAPTCHA und Google geschützt. Datenschutz und Nutzungsbedingungen .