Arabisches Oud

Filtern
    59 Produkte

    Das arabische Oud ist das beliebteste Oud-Instrument unter den weltweit verwendeten Oud-Arten. Seine Popularität verdankt es seinem romantischen, satten Klang und seinem tiefen Timbre. Arabisches Oud ist im Vergleich zu türkischem Oud schwerer, da sein Resonanzkörper, dessen Schale dicker ist. Der Kopf des arabischen Oud ist dick genug, um den harten Wetterbedingungen wie sehr hohen Temperaturen, Heideunterschieden zwischen Tag und Nacht usw. zu widerstehen. Wenn die Saiten angeschlagen werden, ist das Sustain bei dieser Art von Oud kürzer. Arabische Ouds sind auch etwas größer als die türkischen Ouds und werden hauptsächlich in Nordafrika, auf der Arabischen Halbinsel, im Irak, in Syrien und in der als Levante-Region bekannten Region verwendet, die den Libanon, Palästina und Jordanien umfasst. Sein Ruf hat sich jedoch weltweit ausgeweitet.

    Schließlich sind arabische Ouds das Vorfahren der europäischen Laute. Arabische Ouds sind bundlose Instrumente, sie werden mit einem einzigen Plektrum gespielt. Es gibt verschiedene Arten von arabischen Ouds in Bezug auf die Anzahl der Saiten, nicht alle dieser Arten werden häufig von Spielern verwendet. Es gibt arabische Ouds mit vier Chören, jede Chöre mit einem Paar Saiten, die noch in Marokko verwendet werden. Am gebräuchlichsten sind arabische Ouds mit fünf Gängen. Sie werden auch ud mısrî (ägyptisches Oud) genannt, aufgrund der feinen Ouds, die von ägyptischen Oud-Herstellern hergestellt werden. Die arabischen Ouds mit elf Saiten, die in fünf Gängen mit einem zusätzlichen Gang einer einzelnen Saiten organisiert sind, werden ebenfalls häufig verwendet, und Sie können elfsaitige arabische Ouds in unserem Geschäft finden. Die zusätzliche Saite im sechsgängigen Oud (der sechste Gang besteht aus einer einzelnen Saite) ermöglicht es dem Instrument, einen breiteren Tonhöhenbereich zu erzeugen. In unserem Geschäft bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, zwischen Standard-, Spezial- und Profi-Ouds zu wählen.

    Sie können jede Art von arabischem Oud aus der großen Auswahl an arabischen Ouds, die wir in unserem Geschäft präsentieren, entsprechend Ihrem Budget und Ihren Erwartungen an das Instrument auswählen. Wie Sie wissen, haben arabische Ouds große Resonanzkörper oder Schalen, die aus einer Reihe von Rippen bestehen. Die Qualität der Schale hängt von dem Holz ab, aus dem das Oud hergestellt wird. Die Materialien, die in den Schalen der arabischen Ouds in unserem Geschäft verwendet werden, variieren von Walnuss bis Mahagoni. Ihre flachen Stirnflächen bzw. Schlagflächen sind aus Fichte, einem leichten Holz, das beim Schlagen nachhallt. Die Stimmwirbel und Griffbretter sind aus Ebenholz gefertigt. Wir verkaufen hochwertige, handgefertigte Profi- und Spezial-Ouds. Sicherlich sind die preiswerten Ouds handgefertigt, und die Ouds, die wir in unserem Geschäft verkaufen, werden von einigen der besten Gitarrenbauer der Welt hergestellt.

    Sie können zum Beispiel unser spezielles arabisches Oud mit dreizehn Saiten testen, das von Mehmet Caymaz hergestellt wird. Diese Ouds sind ausgezeichnet, weil sie bequem sind und die Qualität der Darbietung erhöht.

    Auf der anderen Seite bieten wir Standard-Ouds und eine Reihe von fabrikgefertigten arabischen Ouds an, die für Anfänger geeignet sind, die gerade erst begonnen haben, dieses authentische Instrument zu erkunden. Die Größen der arabischen Ouds in unserem Katalog sind fast gleich; Sie haben einen Abstand von 60 cm vom Steg bis zum Sattel, eine Schale von 51 cm und eine Breite von 38 cm.

    Wir können Ihnen versichern, dass Sie unter den Oud-Typen auf unserer Website das beste arabische Oud für Ihre Bedürfnisse finden werden. Alle unsere Ouds werden aus hochwertigen Produkten hergestellt, und wir bieten unsere arabischen Ouds zu den besten Preisen für ihre Qualität an.

    Geschichte des arabischen Oud

    Das Wort Oud erscheint zum ersten Mal in arabischen Texten des 7. Jahrhunderts. Die Wörter barbat, oud und tumbur erscheinen jedoch in späteren persischen und arabischen Texten. Es ist bekannt, dass Fârâbî damals das Oud-Instrument spielte und einige Änderungen an diesem Musikinstrument vornahm. Der Hauptgrund, warum Farabi als Erfinder wahrgenommen wird, ist, dass er ein Musiker ist, der das Oud-Musikinstrument und das Stimmsystem, das er zum Oud gebracht hat, beherrscht. Farabi, der zu seinen Lebzeiten zu den umfassendsten Informationen über die Oud gehörte, fügte der Oud hinzu, die bis dahin ein 4-saitiges Instrument war, die 5. Saite hinzu.

    Das arabische Oud gilt als eines der ältesten Musikinstrumente der Geschichte. Es erscheint in Wandfresken in Mesopotamien, und altägyptische Gräber stammen aus dem 16. Jahrhundert v. Chr. Obwohl die Form des Oud sich von diesen Gemälden unterscheidet, zeigt es fast die gleiche Struktur wie der persische Barbat, der als Ouds nächster Vorfahr gilt. Es wurde in der islamischen Zeit so, wie es heute ist, und begann sich in allen Ländern des Nahen Ostens auszubreiten.

    Die Oud wurde früher mit einem hölzernen Plektrum gespielt. Heutzutage werden in der Regel Plektren aus flexiblem Kunststoff verwendet. Die aktuelle Struktur des Oud-Musikinstruments ist seit etwa tausend Jahren erhalten, abgesehen von einigen geringfügigen Änderungen. Etwa zwanzig sichelförmige Holzscheiben bilden den großen Korpus des Instruments, der den menschlichen Schoß ausfüllt. Der Griff wird mit einem Keil am Körper befestigt. Die Breite dieses flachen Griffs, der sich zum Bohrer hin verjüngt, beträgt an der Verbindung mit dem Körper etwa vier Finger.

    Eigenschaften von arabischem Oud

     

    Der Ursprung des Wortes Oud , das ein Saiteninstrument ist, kommt vom arabischen Wort laut, was Aloe oder Gallenbaum bedeutet. Die Türken verwarfen den am Anfang dieses Wortes gefundenen Handschmuck und wandelten ihn im Laufe der Zeit in das Wort Oud um.

     

    Von der Vergangenheit bis zur Gegenwart wurden zusätzlich zu den beliebten Ouds in klassischer Größe kleinere und größere Ouds entworfen. Eine etwas kleinere Version für Frauen heißt Zenne Oud. Kleinere wurden auch für Kinder hergestellt. Arabische Ouds sind normalerweise größer als erwartet.

     

    Die Ud, die einen Tonumfang von 3 Oktaven hat, wird als 11- oder 12-Saiter verwendet. Es gibt sechs Gruppen von Drähten in Drahtgruppierungen, und der obere BAM-Draht besteht aus 11 Drähten, wenn er einzeln verwendet wird, und 12 Drähten, wenn er paarweise verwendet wird. Die obere Bam-Saite ist auf den dicken La-Sound abgestimmt, der in der türkischen Musik als grober Dugah bezeichnet wird, und wird zu Demozwecken verwendet. Der Körper des ut hat eine Struktur, die einer halben Birne ähnelt. Für den Korpusteil werden Hölzer wie Mahagoni und Hainbuche, die Harthölzer sind, bevorzugt. Die Rückenseite, die der Rücken ist, besteht aus 20 bis 21 gleichen Teilen, die Blätter genannt werden. Die Schrauben am Griff sind rückwärts angeordnet.