Was ist der Unterschied zwischen persischem Ney und türkischem Ney?

Menschen hören gerne Musik. Es wird versucht, mit jedem Rhythmus Schritt zu halten, der gut klingt. Er findet sich quasi in den Noten der Musik wieder. Es gibt viele Arten von Musik. Musikrhythmen, Stile und Instrumente unterscheiden sich von Region zu Region, von Kultur zu Kultur. Da ethnische Musik beispielsweise Musik umfasst, die zu den Kulturen von Gesellschaften und Regionen gehört, beschreibt ethnische Musik auch die Gemeinschaft, zu der sie gehört. In der Antike wurde ethnische Musik nur von der Kultur gespielt. Aufgrund der Entwicklung der Technologie, des Beginns der interkommunalen Kommunikation, der Verbreitung des Internets und des Angebots an internationalen Festivals und Messen hat begonnen, ethnische Musik von verschiedenen Gesellschaften und mehreren Kulturen zu hören und zu spielen.

Jede Gesellschaft hat ihre ethnischen Musikinstrumente. Der Unterschied dieser Musikinstrumente ergibt sich aus der Vielfalt der Geographie und des sozialen Geschmacks der Menschen. Bei türkischen Musikinstrumenten denken wir zum Beispiel an Tulum und Kemençe aus der Schwarzmeerregion. Wenn def und Syria erwähnt werden, kommen ein zurna, law und kemençe in den Sinn. Wenn wir das Persische Ney und Tage Türkischer Ney Untersuchen Sie, gibt es Unterschiede in beiden Formen und geben den Ton an, aber jedes Instrument ist aufgrund seiner Eigenschaften einzigartig.

Alles über persisches Ney

nein

Ethnische Musik ist eine Kunst von Musik, die die kulturellen Merkmale dieser Region widerspiegelt, weil Sie einem bestimmten Land, einer bestimmten Person und einer bestimmten Gemeinschaft angehören. Das Ethno-Musikgenre gibt seinen Zuhörern Informationen über das Land, dem sie angehören. Wenn wir zum Beispiel Persisch betrachten und untersuchen, können wir sagen:

Der Iran hat eine ethnische Vielfalt im Bereich der Musik. Menschen in verschiedenen Teilen des Iran stellen ihr verschiedene Instrumente zur Verfügung. Eines dieser Instrumente, die dem Iran gehören, ist Ney. Persisches Ney hat fünf oder sechs Fingerlöcher auf der Vorderseite und ein Daumenloch auf der Rückseite. Dieses Ney wurde in der Antike aus Holz hergestellt, besteht aber heute auch aus Materialien, Metall- oder Kunststoffrohren. Im Iran wird die Person, die das Ney bläst, „neyzen“ oder „nayi“ genannt wird.

Was ist türkisches Ney?

nein

Ney wurde in der Antike als Instrument in der türkischen Musik verwendet. Zu dieser Zeit hatte der Ney noch nicht sein heutiges Bild. Im Laufe der Zeit wurde das Instrument weiterentwickelt und nahm seine heutige Form an. Ney wurde von den alten Türken in militärischen und religiösen Zeremonien verwendet. In der Antike wurde türkisches Ney aus Holz hergestellt. Es wurde auf die beste Art und Weise entworfen, wobei die Möglichkeiten der Zeit bewertet wurden.

Was ist der Unterschied zwischen persischem und türkischem Ney?

nein

Das klassische persische Ney hat sechs Löcher, eines hinten und fünf vorne, während das arabische und das türkische Ney sechs Löcher vorne und ein Daumenloch hinten haben. Die Geräusche von Ney hängen von der Art des Blasens ab. Das mag der Grund für den Klangunterschied zwischen türkischem Ney und persischem Ney sein. Wie Menschen das Instrument verwenden, ist von Bedeutung.

Um aus dem Ney einen Ton zu machen, sollte es normalerweise aufrecht als Blasstil gespielt werden, und der Mundteil des Neys sollte in den Mund des Neyzen gelegt und in einer Blastechnik gespielt werden, bei der der Zahn im Mund positioniert ist. Es wird auch gesagt, dass einigen Ney-Spielern die Vorderzähne entfernt werden, um den Klang zu verbessern und das Instrument besser zu spielen.

Als Salamuzik möchten wir Ihnen den besten Service bieten. Folgen Sie uns für weitere Informationen, Produktbewertungen und Käufe.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte hören Sie, dass Kommentare vor der Anhörung gehört werden müssen

Diese Website wird durch reCAPTCHA verkauft und es wird gestorben allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.