Tipps zum Kauf eines türkischen Qanun

Tipps zum Kauf eines türkischen Qanun

Das Qanun-Instrument ist ein traditionelles Saiteninstrument aus dem Nahen Osten. Das Qanun-Instrument wird gespielt, indem die Saiten entweder mit den Fingern oder mit flexiblen Plektren an Fingerringen versorgt werden. Das Qanun-Instrument wird flach auf die Knie des Musikers oder auf einen kleinen Tisch gelegt. Wenn es um türkische Musik geht, fällt als erstes das Qanun-Instrument ein. Kanun hat einen beruhigenden und ruhigen Klang und kann solo oder als Teil eines Ensembles gespielt werden. Der Name Kanun leitet sich vom arabisches Wort Qanun ab, was ursprünglich „Regel“ oder „Gesetz“ bedeutet. Verschiedenen Quellen zufolge wurde Kanun in den frühen Perioden der islamischen Welt auf pädagogische Weise verwendet, um Klangsysteme und akustische Regeln zu unterrichten, was dem Instrument heute seinen Namen gab.

Kanun-Instrument

Nachdem Kanun in Mittelasien erfunden wurde, wurde es mit der Migration der Türken nach Anatolien gebracht und verbreitete sich dann in verschiedenen Regionen wie Armenien , persisch der arabisch Welt und sogar in westlichen Ländern wie Griechenland . Mit seiner langen Geschichte kann man Kanun in verschiedenen Geschichten und alten Erzählungen in verschiedenen Kulturen begegnen. Es war eine Zeit lang hauptsächlich in Arabische Regionen des Osmanischen Reiches gespielt und auch von Frauen sehr geliebt und gespielt.

Kanun-auf-der-Couchprofessionell-türkisch-qanun

Welche Eigenschaften hat ein Kanun?

Kanún Gehört zu den Saiteninstrumenten und hat die Form einer Trapezform. Die Form dient dazu, die Länge der Saiten anzupassen. Auf der linken Seite befinden sich Wirbel, die auch als „Burgu“ bekannt sind und zum Stimmen des Instruments verwendet werden. Der türkische Qanun besteht aus 24, 25 oder 26 Saitensätzen mit jeweils zwei oder drei Saiten (was im Allgemeinen eine Gesamtzahl von 75 ergibt). Bis ins 20. Jahrhundert wurden Tiere zur Herstellung der Saiten verwendet. Moderne Kanun-Designs verwenden Nylonsaiten, da sie haltbarer sind und einen etwas stärkeren Klang erzeugen. Auch das Qanun-Instrument hat zunehmend an Bedeutung gewonnen, nicht nur als Teil eines Ensembles, das einen Sänger begleitet, seine traditionelle Rolle, sondern auch als eigenständiges Soloinstrument.

Das Instrument verfügt außerdem auf der linken Seite über spezielle metallische Hebel, die „Mandala“ genannt werden. Diese Funktion war bis in die 1870 Jahre nicht vorhanden. Laut einem berühmten Der türkische Musikwissenschaftler Rauf Yekta wurde Diese Funktion dem Instrument hinzugefügt, da es keine andere Lösung gab, wenn der Interpret die Tonhöhe eines bestimmten Kurses anheben oder absenken wollte, als nur mit den Fingern auf die Saiten zu tippen. Die fehlende Möglichkeit, die Tonhöhe der Saiten zu verändern, machte es notwendig, den Instrumenten Mandalas hinzuzufügen. Auf einem zeitgenössischentürkischer Qanun Es gibt sechs bis fünfzehn Mandalas für alle drei Saiten, die der Spieler beim Spielen schnell ändern kann.

Am rechten Ende des Instruments werden die Saiten über den „eşik“ besagter Steg aus Lamm- oder Fischhaut gespannt. Das Instrument wird im Sitzen auf dem Schoß gespielt, indem die Saiten mit zwei Plektren – einem für jeden handgefertigten Schildpatt – gezupft werden.

QuanunQanun-Instrument

Schlüssel zum Kauf des perfekten Kanun

Der türkische Qanun ist eines der wichtigsten Instrumente der klassische türkische Musik und wie bei jedem anderen Instrument ist bei der Auswahl und dem Kauf des perfekten Instruments viel Aufmerksamkeit erforderlich. Das Herzstück eines Kanun sind die Mandalas. Sie müssen sehr robust sein, um den perfekten Klang zu bekommen und auch für die Intonation und Stimmung. Auch der Sitz der Brücke auf der Haut ist sehr wichtig. Wenn bei der Herstellung des Instruments keine stabile Methode erreicht wird, verliert der Steg seine ursprüngliche Position und verursacht somit Hautschäden.

Kanun-Instrumenttürkisch-qanun

Wo bekommt man einen?

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die entschlossen sind, dieses schöne Instrument zu spielen, ist der erste Ort, an dem Sie danach suchen, unser Geschäft. Wir stellen Ihnen nur handgefertigte, professionelle Kanuns zur Verfügung, damit Sie die einzigartige Freude am Spielen dieses Instruments bekommen. Egal, was Ihre Bedürfnisse sind, wir bieten Ihnen nur die beste Qualität und die feine Verarbeitung.

Das türkische Qanun, ein Mitglied der Familie der Saiteninstrumente, ist eigentlich als Instrument bekannt. Schauen Sie sich einige Tipps an, die beim Kauf von Qanun nützlich sind.

Die Nachkomme der altägyptischen Harfe war vor allem ein fester Bestandteil der arabischen Musik. Der Korpus des türkischer Qanun Besteht aus 24 Diskantdrähten, die jeweils aus drei Saiten bestehen, und einem trapezförmigen Flachbrett, in dem 81 Saiten in Dreiergruppen gespannt sind. Das Instrument wird auf das Knie des Musikers oder auf einen Tisch gestellt. Die Saiten des türkischen Qanun sind durch zwei Plektren getrennt, ein Plektrum, das am Zeigefinger jeder Hand befestigt ist. Eine lange Brücke auf der rechten Seite des Geräts ruht auf mit Ziegen- oder Fischhaut bedeckten Fenstern, die die Resonanz in die Box tragen. Auf der linken Seite verläuft jeder Drahtstrang über eine Reihe kleiner Messingarme, die verwendet werden, um mikrotonale Änderungen im Feld vorzunehmen.

Arten eines türkischen Qanun

Da der Quanun Nur 8 Töne pro Oktave enthält, passt der Musiker zunächst die Arme an, um die Tonleiter der Startautorität zu bilden. Wenn der Musiker in einer anderen Überarbeitung modulieren muss, muss er einige Arme mit der linken Hand vor und zurück bewegen. Eine schnelle Modulation kann auch mit dem Daumen des linken Daumens durchgeführt werden, um die Einstellung einigermaßen vorübergehend zu erhöhen.

Tipps zum Kauf eines türkischen Qanun sind wie folgt.

  • Es ist sehr wichtig, aus welchem ​​​​Material der türkische Qanun hergestellt wird. Es können Fichte, Bergahorn, Buche, Hainbuche oder Linde verwendet werden. Eines der größten Merkmale des Qanun ist, dass es aus verschiedenen Bäumen hergestellt wird. Aus diesem Grund ist die Bauphase sehr detailliert. Gleichzeitig können verschiedene Materialien für Dekorationen verwendet werden, die außerhalb des Qanun selbst existieren. Während der im Cover verwendete Baum den Klang beeinflusste, dienten die im Käfig verwendeten Bäume nur visuellen Zwecken. In den Motivteilen werden überwiegend Fichte und Buche verwendet. Linden wird häufig in der unteren Abdeckung und im Tastaturbereich verwendet. Das Wichtigste in diesem Schritt ist, die Materialien vor dem Kauf von türkischem Qanun im Detail zu untersuchen. Während aus Fichte hergestellte Qanuns einen bestimmten Geräuschpegel aufrechterhalten, kann aus Platane hergestellte Qanuns manchmal nicht das Gleichgewicht halten.
  • Augenkontrolle ist einer der Faktoren, die beim Spielen des türkischen Qanun berücksichtigt werden müssen. Die Farbe des Qanun ist von großer Bedeutung, um eine gute Augenkontrolle zu gewährleisten. Die Farbe des Qanun variiert entsprechend der Farbe des Materials, das zur Herstellung des Qanun verwendet wird. Was an dieser Stelle wichtig ist, ist die Farbtrennung zwischen dem Körper des Quanun und den Nägeln. Die Nägel sind ziemlich schwer zu verfolgen, weil sie transparent sind. Der größte Faktor, der das Tracking, ist, dass der Körper einen Ton dunkel ist. Maßgebend für die Farbe ist das verwendete Material. Diese Situation kann auch in Abhängigkeit von der Erfahrung des Musikers variieren. Wenn der Musiker Meister des türkischer Qanun wird, wird sein Blick eher auf die Tastatur als auf die Streicher gelenkt. Hier beginnt die Hand reflexartig die Saiten zu spielen.

Quanun

 

  • Ein weiterer wichtiger Schritt im türkischen Qanun ist das Stimmen. Wie bei allen anderen Musikinstrumenten ist es sehr wichtig, den Qanun richtig zu stimmen. Es ist unmöglich, dass ein Musikinstrument, dessen Stimmung nicht richtig eingestellt ist, richtig klingt. Wichtig hierbei ist die Kompatibilität der verwendeten Schnecke mit dem Schneckenbrett. In letzter Zeit hat die Verwendung von Kunststoffschnecken stetig zugenommen. Obwohl es kein ideales Material gibt, ist es hier wichtig, dass der Bohrer und das Bohrerbrett in der gleichen Verarbeitung hergestellt werden. Holzbohrer sind weniger haltbar als Kunststoffbohrer, da sie sich mit der Zeit lösen und schmieren. Das bedeutet jedoch nicht, dass jeder Kunststoffbohrer ein langes Leben hat. Der zu berücksichtigende Punkt ist die Qualität des Bohrers.
  • Ein weiterer Punkt, der beim Kauf von türkischem Qanun zu berücksichtigen ist, ist die Wahl der Stifte. Im Allgemeinen werden 3 Arten von Stiften verwendet. Chromringe werden zwar häufig bevorzugt, bringen aber auch einige Schwierigkeiten mit sich. Chrom, das ein sehr hartes Material ist, kann die Traktion erschweren, was zu unerwünschtem Knistern führen kann. Unabhängig vom Riegelmaterial, egal wie weich der Riegel weich gemacht wird, kann es jedoch immer noch zu Drahtschnitten kommen. Wichtig ist, die Verarbeitung zu erfassen, die Würfel zu minimieren.
  • Die Wahl von Plektrum und Ring ist eines der Probleme, die bei der Einnahme des türkischer Qanun Berücksichtigt werden sollten. Wichtig ist auch hier die hochwertige Verarbeitung der gekauften Geräte. Obwohl die Auswirkungen dieser Geräte nicht sehr hoch sind, sind sie dennoch ein wichtiger Faktor, der berücksichtigt werden muss.

einen Qanun spielen

Sie können auch mögen: https://salamuzik.com/products/professional-turkish-kanun-mk-123


1 Kommentar


  • Jorge Bishara

    Queridos Amigos.
    Tengo un kanun de 24 cuerdas. Con que nota comienza la afinación?, De abajo hacia arriba. El kanun arabe de 26 comienza en un sol y termina arriba en un re.

    Es ist sehr nützlich, dass ich es geschafft habe.

    Saludos y gracias


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte hören Sie, dass Kommentare vor der Anhörung gehört werden müssen

Diese Website wird durch reCAPTCHA verkauft und es wird gestorben allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.