Unterschied zwischen ägyptischem Oud und den anderen

Musik ist ein Element, auf das die Menschen seit der Antike nicht verzichten können. Es gibt viele Arten von Musik und diesem Instrument. Die Geographie und die Werte der Gesellschaft haben einen hohen Einfluss auf die Entstehung von Musikgenres. Das aufstrebende Musikgenre enthält zwangsläufig Spuren der Kultur, in der es entstanden ist. Eine Melodie oder ein Timbre, das wir hören, erzeugt etwas in unserem Kopf. Als Musikgenres auftauchten, stieg auch der Bedarf an Instrumenten, die es ihnen ermöglichen würde, diese Musikgenres zu spielen. Durch die Bewertung der damaligen Möglichkeiten begann man, Musikinstrumente sowohl aus Tierhäuten als auch aus Bäumen herzustellen.

Im Laufe der Zeit und der Entwicklung der Technologie wurde das Musikinstrument verbessert und ein wenig besser ausgestattet. Es gibt eine Gesellschaft, der jedes Musikinstrument gehört, das wir in die Hände bekommen, oder die den Weg für seine Entstehung ebnet. Oud ; Es ist möglich, Oud in vielen Ländern zu sehen, aber es kann Unterschiede im Aussehen und Klang zwischen einem geben ägyptischen Oud und andere Ouds geben.

Was ist ägyptisches Oud?

Egyptianud

Es ist ein dickbäuchiger, kurzer, gebogener Hals, und das Saitenmusikinstrument wird mit einem Plektrum gespielt. Das genaue Datum der Entstehung des Oud ist nicht bekannt, aber es ist bekannt, dass das erste Instrument, das dem Oud ähnelt, in und um Ägypten auftauchte. Das gebogene Rückenteil besteht aus 19 oder 21 Brettern in Form eines Kreises. Der Körper ist nicht vollständig. Während sich in der Mitte des vorderen Teils ein großer Hohlraum befindet, der Brust genannt wird, befinden sich an den Seiten zwei kleine Vertiefungen, die „Rose“ genannt werden.

Die Oud hat sechs Doppelsaiten und wird mit einem Plektrum gespielt. Heute gibt es mehr Möglichkeiten, die dünnen drei Drahtpaare bestehen aus einer Angelschnur und die anderen drei Paare aus Stahl. Bei der Herstellung von Plektren wird Kunststoffmaterial verwendet. Die Löcher, die als ein großer und zwei kleine Käfige auf der Vorderseite bezeichnet werden, sind als Schallkäfig bekannt. Hier hören wir die Stimmen. Die Oud wird über die linke Taste gespielt, und der Klang wird durch das 5-Akkord-System eingestellt.

Arten von Oud

Egyptianud

Heutzutage gibt es viele Arten von Oud. Die Form, der Klang und die Stimmungseinstellungen unterscheiden sich je nach Region, in der sie vorkommen. Die bekanntesten und immer noch verwendeten Oud-Typen sind:

  • Syrisches Oud
  • Irak Oud
  • Ägyptisches Oud
  • Oud im türkischen oder griechischen Stil
  • Barbat oder persisches Oud

Unterschied zwischen ägyptischem Oud und den anderen

Egyptianud

Jedes Land hat eine Art Oud, aber der einzige Unterschied ist der Klang, das Aussehen und das Material, das für seine Konstruktion verwendet wird. Wenn wir zum Beispiel Oud als Klang betrachten, ist das ägyptische Oud als das romantischste Oud bekannt, weil es ein warmes, schweres und tiefes Timbre hat. Ägyptisches Oud ist umfangreicher als andere Ouds. Der vordere Teil des ägyptischen Oud ist aus Fichtenholz gefertigt. Wenn der ägyptische Oud-Klang mit dem syrischen Oud-Klang assoziiert wird, hat der syrische Oud-Klang einen schwierigen Ton. Ägyptisches Oud hat im Vergleich zu anderen Oud-Sorten ein birnenartiges Aussehen und ist kunstvoller als andere Sorten. Ein weiterer Grund, warum sich die Ouds unterscheiden, ist die Länge der Saite.

Als Salamuzik möchten wir Ihnen den besten Service bieten und Ihnen unsere Produktpalette anbieten. Folgen Sie uns, um weitere Informationen zu erhalten, Produkte zu bewerten und zu kaufen.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte hören Sie, dass Kommentare vor der Anhörung gehört werden müssen

Diese Website wird durch reCAPTCHA verkauft und es wird gestorben allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.