Alles über Udu-Trommel

Nebel

Alles über Udu-Trommel

Percussion ist einer der wichtigsten Artikel der Afrikanische Folklore und Musik. Als sprechende Trommeln wurde der Klang von Trommeln als Botschaft verwendet, die über zu viele Jahrhunderte hinweg einige Mittel in Betracht zog. Auch der Schlag von Trommeln und Perkussionen war ein Haushaltswerkzeug als Musikinstrumente. Und heute hat die afrikanische Kultur viele Schlaginstrumente entwickelt, die weltweit bekannt sind. So können afrikanische Musiker häufig Trommeln wie die Udu-Trommel erreichen.


Udu bedeutet Gefäß in der Igbo-Sprache. Es ist ein Tontopf mit einer Öffnung am Kopf und an der Seite, der Topf wird von Hand durch Schlagen gespielt. Jede Udu-Trommel bietet individuelle Werte. Sie können gespielt werden, indem man mit der Handfläche oder den Fingerspitzen auf die Trommel schlägt. Die strukturierten Oberflächen sorgen für Variationen, indem sie Reibgeräusche erzeugen.
Die Udu-Trommel hat sehr helle und nasse Sounds. Der Hauptkörper der Udu-Trommel ist ideal für Conga- und Bongo-Spieler. Es hat reiche und großartige Texturen zwischen den Kammern. Die Kammern erzeugen sanfte, trockene Basstöne, während die flachen Kammern helle, scharfe Töne erzeugen. Und auch seine Klänge können Dumbek oder Tabla ähneln.

Das könnte Ihnen auch gefallen: https://salamuzik.com/blogs/news/all-about-darbuka-instrument

professionelle-udu-by-emin-percussionprofessionelle-udu-trommel


Geschichte der Udu-Trommel

Trommel basiert auf jahrhundertealten Afrikanische Kulturen und Traditionen. Udu ist eines dieser Percussion-Instrumente. Die Menschen in Nigeria haben ein solches einheimisches Instrument. Aber es gibt eine seltsame Eigenschaft des Udu. Es wurde von den Frauen Nigerias aus Tontöpfen entwickelt. In Igbo wurden diese Tontöpfe verwendet, um das Wasser zu transportieren. In Häusern wurden die Frauen verwendet, um Getreide und Lebensmittel zu lagern. Es wurde jedoch für Bienenvölker verwendet. Und dann wurde den Menschen Honig von den Udus eingesammelt. Wir können auch sagen, dass es für Igbo-Bauern sehr hilfreich war.
Das Merkmal und die Entwicklung waren kein Zufall in der afrikanischen Kultur. Nicht nur als Haushaltsgegenstand, sondern auch als Ritusgegenstand wurde es für Frauenzeremonien verwendet, insbesondere für traditionelle Kulturen. Dann wurde die Udu-Trommel entwickelt und auf der ganzen Welt verbreitet. Es war drin Afrikanischer Popmusik, akustische Darbietungen, Bands und Kirchen auf der ganzen Welt verwendet.
Zur Zeit ist dieses Instrument nicht leicht zu erreichen. Es wird nicht häufig verwendet. Aber wenn Sie eine Udu-Trommel haben möchten, können Sie unsere Website besuchen. Die Udus, die wir in unserem Geschäft verkaufen, sind handgefertigte und professionelle Udus.

Herstellungsprozess der Udu-Trommel

Das Hauptmaterial seines Körpers ist Erde und es ist ein 100 % natürliches Instrument. Es wird hergestellt, indem die Böden in verschiedenen Regionen Anatoliens gemischt, ruhend und nutzbar gemacht werden, ohne Verwendung von Schablonen, vollständig handgefertigt auf einem Töpfer- / Tornet-Webstuhl, nach hethitischen Techniken.

An diesem Punkt wird es so getrocknet, dass es weder Sonne noch Wind ausgesetzt ist. Während des Trocknens werden komplett improvisierte Reliefs bearbeitet, dann werden die Instrumente poliert und zum Brennen vorbereitet. Im Naturofen werden Holz, verschiedene Strohsorten, Sägemehl, Mist, Traubenkerne und Müll an einem ganzen Tag verbrannt und gekocht, die Brenngrade werden je nach gewünschtem Klang angepasst. Im letzten Schritt wird der Produktionsprozess mit Kolorierung und Retusche abgeschlossen.

Im Allgemeinen wird die Udu-Produktion von September bis Oktober des Jahres bevorzugt. Es wird hauptsächlich in Innenräumen und Studioaufnahmen verwendet. Seine Wurzeln liegen im alten Ägypten, im Nahen Osten, in Afrika, es wird Udu genannt.

Das Udu-Instrument ist ein handgespieltes Musikinstrument, und ein spezieller und einzigartiger Bassklang wird durch schnelles Schlagen des großen Lochs erzeugt. Härtere Schläge und Schläge erzeugen lautere Töne, während langsame Fingerbewegungen grundlegende Bassklängen erzeugen. Heute wird das Instrument von Schlagzeugern in verschiedenen Musikrichtungen gewählt. Viele traditionelle und moderne Instrumente sind ebenfalls von der Udu abgeleitet, wie zum Beispiel die Udu-Trommeln.


Was ist eine Udu-Trommel?

Die Udu-Trommel wurde in Südnigeria von den Frauen von Igbo erfunden. Und außerdem ist es traditionell eines der zeremoniellen Werkzeuge der Frauen. Es besteht normalerweise aus Ton und Hut Die Form eines enghalsigen, vasenartigen Gefäßes mit einem kreisförmigen Loch an der Seite zur Öffnung oben. Das Udu-Trommelspiel hängt vom Udu-Spieler so individuell ab wie alle Trommeln. Spieltechnik variiert ist das Wichtigste beim Schlagzeugspielen. Es hat einige Löcher an der Seite und oben. Sie müssen auch mit Ihren Kumpel- oder Fingern trommeln. Und es sollte den Ton der Trommelstimme erzeugen und verändern.


Die Udu-Trommel unterscheidet sich von normalen Trommeln, da sie aus Ton besteht. Es hat auch keine Haut oder Membran über dem Loch. Aber einige Instrumente sind von der Udu-Trommel abgeleitet, wie Utar, Kim-Kim, Zarbang-Udu. Sie sind sich ähnlich. Udu-Trommel wird von Hand gespielt. Die Udu-Player erzeugen einen Bass-Sound, indem sie schnell auf den Schlag schlagen
großes Loch. Manches lässt sich ändern. Beim Spielen der Udu-Trommel kann der Spieler mit zwei Händen und Fingern verwendet werden. Heutzutage wird die Udu-Trommel von Schlagzeugern bei ihren Auftritten und Konzerten auf der ganzen Welt verwendet.

Das könnte Ihnen auch gefallen: https://salamuzik.com/blogs/news/all-about-oud-instrument

udu-trommel-kuzehudu-trommel-kuzeh-homayoon


Wie spielt man eine Udu-Trommel?

Die Udu-Trommel hat ein kleines Loch, um die Luft zu sammeln und den Ton zu tragen. Es hat eine Große Bandbreite und unterschiedliche Stimmen. Insbesondere wird es verwendet, um Bassklänge zu erhalten. Diese Beats bewegen den Rhythmus des Songs und der Band. Es können tiefe Geräusche oder kurze klatschartige Geräusche entstehen. Die Udu-Trommel wird gespielt, indem man klopft und die Hände über das Loch bewegt. Die Hände und Finger über und von dem Loch erzeugen unterschiedliche Geräusche. Der wichtigste Teil der Udu-Trommel ist das Seitenloch. Es bewirkt, dass der Ton von einer Tiefe zu einer höheren Tonlage übergeht. Sie können die Hand über dem seitlichen Loch bedecken und Ihre Hand für diesen Effekt sofort entfernen.


Das Udu-Instrument wird durch Klopfen gespielt, Was ein weiterer wichtiger Punkt für das Spielen der Udu-Trommel ist. Sie können tiefe und tiefe Klänge erzeugen und auch kurze und lautere Beats erzielen. Mit zwei Händen können Sie Bassklänge und klatschartige Klänge organisieren und dann diese Rhythmen mischen.


Schließlich haben Sie vielleicht einige Fähigkeiten zum Spielen von Udu-Trommeln, da es notwendig ist, alle Finger zu verwalten. Du könntest für den richtigen Beat sorgen.


1 Kommentar


  • Samara

    Dies ist ein erstaunlicher Artikel. Ich liebe es, von Ihrer Kultur zu lernen, hatte immer das Gefühl, dass ein Teil von mir von Ihnen stammt. Liebe Grüße aus Mexiko.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte hören Sie, dass Kommentare vor der Anhörung gehört werden müssen

Diese Website wird durch reCAPTCHA verkauft und es wird gestorben allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.