Alles über persischen Setar

Persische Musiksetar

Setar ist ein persisches Musikinstrument mit einer interessanten Geschichte. Es hat einen birnenförmigen Körper. Obwohl das Wort „Setar“ auf Persisch drei Saiten bedeutet, hat ein modernes Setar vier Saiten. Die ersten Setars hatten drei Saiten, aber vor 150 Jahren wurde eine vierte von einem berühmten Setar-Meister Moshtagh Ali Shah hinzugefügt. Die vierte Saite gab Persischer Setar Einen besseren Klang und den Spielern die Möglichkeit komplexerer Stimmalternativen.

Struktur von Setar

Setar ist eine kleine Laute, die mit einem flachen Plektrum gespielt wird. Setar ist ein Körper, der aus zwei Teilen besteht; ein Resonanzkörper und ein langer Hals. Die Box besteht normalerweise aus Walnuss oder Maulbeere, während der Hals aus Walnussholz besteht. Setar ist wie eine westliche Mandoline, aber mit einem längeren Hals. Dieses Instrument hatte ursprünglich drei Saiten. Allerdings hat sie sich im Laufe der Zeit verändert, jetzt haben sie vier Saiten und ihre Bünde variieren zwischen 22 und 28. Alle sind aus Darm. Der Resonanzkörper hat eine starke Resonanz, die die Harmonie der Töne erzeugt. Die Harmonie des Klangs, die Meisterspieler erreichen können, ist der Schlüsselaspekt dieses Instruments. Diese 4 Wirbel helfen, Ihre Setar-Melodie zu stimmen.

Setar wird mit dem langen Nagel des Zeigefingers gespielt. Wenn es angeschlagen wird, gibt es die Melodie und den Bordun zusammen. Setar hat ein weiches Timbre, aber manchmal kann es laut und kräftig werden.

Bei den Bünden gibt es 22 bis 28 verschiebbare Bünde auf dem Griffbrett, um tolle Sounds zu erzeugen. Wenn wir uns die Größen ansehen, können 22 cm bis 30 cm für einen Resonanzkörper durchschnittlich sein. Die Länge des Griffbretts kann zwischen 40 cm und 48 cm variiert werden. Die Breite des Griffbretts beträgt 3 bis 3,5 cm. Das Kamaliyan-Modell und das Hashemi-Modell sind zwei Arten von Setar gemäß der Größe des persischen Setar-Resonanzkörpers.

Wenn Sie einen kleinen Resonanzkörper haben, haben Sie ein Hashemi-Modell mit höherem Klang und wenn Sie einen großen Resonanzkörper haben, ist Ihr Modell das Kamaliyan-Modell mit dem Bass-Sound. Dies sind Informationen über die Struktur des Setar, die Ihnen helfen sollen, bevor Sie Ihr Instrument stimmen. Danach können Sie im nächsten Titel die Saiten Ihres Setars lernen und lernen, wie Sie stimmen.

Historischer Hintergrund von Setar

Die meisten Seiten und die Geschichte der Musikinstrumente erwähnen, dass Tar eines der neuesten Instrumente für Persien ist. Es gibt jedoch einige Erzählungen, in denen Tar eine frühere Geschichte hat. Laut dieser Anekdote trat Teer in der Farabi-Ära auf. Zusätzlich zu ihm halfen Safi al-Din al-Urmawi und andere bei der Fertigstellung des Tar-Instrumente . Als physischer Beweis für diese Behauptung wird ein Gemälde aus dem Hasht Behesht-Palast in der Safawiden-Ära gezeigt. Außerdem gibt es zwei Gemälde, die Tar als Instrument haben, um dies in Shiraz in den Jahren 1775 n. Chr. Chr. Und 1790 n. Chr. Chr. Zu zeigen. Was bedeutet es, dass die Zand-Ära auch das Tar-Instrument so beliebt hat? Auf der anderen Seite gibt es ein Dilemma, nämlich dass es in den Gemälden keine spezifischen Namen für dieses Instrument gibt. Der allgemeine Kommentar zu dieser Situation ist, dass diese Leute andere Namen für dieses Instrument hatten. Der Name Tar für dieses Instrument basiert ebenfalls auf der Qajar-Ära, die Tar in der Qajar-Ära mit Naser al-din Shah Qajar diesen Namen gegeben hat. Wenn wir das sagen, können wir davon ausgehen, dass dieses Instrument mit dem Namen Tar vor 200 oder 250 Jahren datiert ist. Die Qajar-Ära gibt uns diesen Beweis mit einem Gemälde, das Mirza Ali Akbar Khan Farahani den Teer lehrt. Das ist der Grund, warum die Leute den persischen Tar als eines der neuesten Instrumente für Persien bezeichnen.

setarpersisch

Klangleistung von Setar

Setars Resonanzkörper ist mit dünnem Holz verkleidet und sein langer Hals wird von vier Saiten abgeschlossen. Es hat eine große melodische Bandbreite, die sehr charakteristisch ist. Sein Bereich beträgt fast mehr als zwanzig Skalengrade. Traditionell wird es mit dem Zeigefingernagel der rechten Hand gespielt. Aber Interpreten des persischen Setar haben in diesem Jahrhundert neue Techniken eingeführt. Ihre mutige Haltung gegenüber Setar gab ihm eine ganz neue Bedeutung. Die Spieltechnik für die linke Hand mit anderen Aspekten, einschließlich der mit relativ dünnem Holz bedeckten Form, verbessert den Klang.

Das könnte Ihnen auch gefallen: So stimmen Sie einen Setar ab

Soundofsetariranischsetar

Beitrag von Setar zur persischen Musik

Im modernen Iran gilt Setar als das höchste Instrument der persischen klassischen Musik. Im 19. Jahrhundert geriet sie jedoch schnell in Vergessenheit. Es dauerte fast 100 Jahre, bis es wieder an Popularität gewann. Während dieser Zeit überschattete die zunehmende Popularität anderer Instrumente den Ruf von Setar. Die neuen Enthusiasten der persischen Musik begannen jedoch wieder mit Setar aufzutreten. In den späten 1970er Jahren erforschte eine neue Generation von Interpreten klassischer Musik die Macht und brachte sie erneut an die Öffentlichkeit.

Das könnte Ihnen auch gefallen: Leitfaden zur persischen Musik – Alles über persische Musik

SoundofsetarPersische Musik

Alle im Handel erhältlichen persischen Setar-Modelle sind handgefertigt. Die meisten von ihnen bestehen aus Metallschnüren und einige von ihnen haben Schnüre aus Tierärmen. Sie sind die Produkte exzellenter Handwerker. Wenn Sie auf der Suche nach einem bequemen persischen Setar zu einem fairen Preis sind, besuchen Sie bitte unser Geschäft in Istanbul oder werfen Sie einen Blick in unseren Online-Katalog. In unserem Katalog finden Sie eine große Auswahl an Sets für jeden Geschmack. Verschiedene Größen für unterschiedliche Erwartungen finden Sie in unserem Shop und Online-Katalog.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Setar-Kollektion

Kulturelle Bedeutung von Setar im Iran heute

Setar hat heute eine große kulturelle Bedeutung in der persischen Musik. Diese Bedeutung wird durch die historischen Wurzeln des Setar-Instruments befeuert. Es gibt es schon seit Hunderten von Jahren. Schon vor dem Islam war Setar ein Teil der persischen Kultur.

Obwohl er zeitweise an Popularität verlor, wurde Setars Einfluss auf die persische Musik gegenwärtig wiederbelebt. Dank wunderbarer moderner Werke von Musikern aus dem Iran wie Mohammad Reza Lotfi wird im Jahr 2020 im Iran weithin als großartiges Instrument anerkannt.

Emotionaler Wert von Setar im Iran

Abgesehen davon, dass es ein schnelles magisches Musikinstrument ist, ist ein weiterer Grund, warum es seine Popularität wiedererlangt hat, die emotionale Bedeutung des Sets für die Menschen im Iran. Für viele ist Setar das nationale Erbe ihrer Vorfahren. Sie fühlen, dass sie ihr Erbe schützen und schätzen müssen. Kulturell gesehen ist dies ein erstaunliches Phänomen. Für die jüngeren Generationen ist es eines der größten kulturellen Schätze, nicht nur einen wichtigen Teil der Kunstgeschichte Ihres Volkes zu kennen, sondern auch den Einfluss eines Instruments wie Setar zu erleben.

bestes Setar-Instrument

Neben dem Wissen über die Kunstgeschichte Ihrer Kultur haben neue Generationen die Möglichkeit, dasselbe Instrument zu spielen wie ihre Vorfahren. Es ist eine wunderbare Gelegenheit für diese jungen Menschen, weil es ihnen ermöglicht, eine echte Verbindung zu ihren Vorfahren zu haben.

Der reine Klang und die musikalische Qualität von Setar machen es bereits sehr wirkungsvoll und besonders. Doch mit seinem historischen Hintergrund hat Setar einen besonderen Platz im Herzen der Perser. Es ist ein Teil ihrer Identität und selbst die Geräusche, die von Setar kommen, erzählen etwas über die Menschen, die früher in ihren Ländern umherzogen und Setar spielten.

Wie sieht die Zukunft für Setar aus?

Setar Instrument Rabatt

Dank seines historischen Hintergrunds und seiner Fähigkeit, Zuhörer zu fesseln, ist Setar seit vielen Jahren ein Teil der iranischen Kultur. Es ist davon auszugehen, dass es im Iran nicht so schnell aussterben oder vergessen wird.

Sie können auch mögen: https://salamuzik.com/blogs/news/what-is-tanbur-how-to-play-tanbur

Wie spiele ich Setar?

Die Note C in s etar ist das mittlere C im Klavier. In der iranischen Musik ist das Do eine Halbtonhöhe, wie in der klassischen Musik. Der Klang des Instruments kann die Ohren der spielenden Person stören. Daher wird der Grundton von La verwendet, um die erste Saite zum Üben zu stimmen. Ein weiterer Grund für die Verwendung von la ist die Qualität des Drahtes. Durch diesen Prozess erhöht sich die Haltbarkeit der Drähte.

Gleichzeitig ist es einfacher, Techniken wie das Auflegen des Fingers auf die Saiten und das Drücken der Saiten anzuwenden. Für jede Dastgah wird normalerweise eine einzigartige Melodie in Betracht gezogen. Die Emotion und das Liedthema des Spielers können sich jedoch je nach Dastgah-System unterscheiden. Wenn auch die erste Saite auf den Ton C und die zweite Saite auf den Ton G abgestimmt werden müssen, kann es möglich sein, beide unter einem Bund zu stimmen.

Außerdem sollten Sie wissen, dass das Handgelenk nicht verdreht werden sollte, wenn Sie Ihre Hand über die Schüssel legen, und dass Setar wie eine halbgeöffnete Faust darauf platziert werden sollte. Der kleine Finger und der Daumen sollten sich auf beiden Seiten der Saiten befinden. Beim Drehen sollten die Zeigefingerrisse nicht vom ersten Knöchel kommen und im zweiten Knöchel des Zeigefingers gemacht werden.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte hören Sie, dass Kommentare vor der Anhörung gehört werden müssen

Diese Website wird durch reCAPTCHA verkauft und es wird gestorben allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.