Alles über Volksmusik

Volksmusik und ethnische Musik sind voneinander abhängige Konzepte. Wenn zum Beispiel die lokale Musik anderer Nationen in einer Region gehört, können wir aufgrund der lokalen Besonderheiten sagen, dass es für diese Musik ethnisch ist. Für die Menschen in dieser Region ist ihre eigene Musik jedoch keine ethnische, sondern Volksmusik. Mit diesem Urteil kann die Musik anderer Völker als ethnisch definiert werden, und die Musik unseres eigenen Volkes kann innerhalb der Volksmusik wahrgenommen werden. Daher ist die Kunst von Musik, die die Menschen zu ihrer eigenen und einzigartigen Volksmusik machen.

Was ist Volksmusik?

Volksmusik

Volksmusik ist ihr Wesen nach einer Musikrichtung, die die Musik ihres Ortes an die Menschen ihres Ortes weitergibt. Dieses ländliche Musikgenre drückt die Lebenserfahrungen und den Geschmack von Gesellschaften aus und repräsentiert ihre kreative Kraft in ihrem allgemeinen gemeinsamen Verständnis. Daher ist der Begriff „traditionelle Musik“ auf der ganzen Welt zum Synonym für „Volksmusik“ geworden.

Das könnte Sie interessieren: Musik und Geist

3 Volksmusikkünstler der Welt

Bob Dylan

Bob Dylan

Bob Dylan ist einer der einflussreichsten Folkmusiker des 20. und 21. Jahrhunderts. Der 75-jährige Dylan, der mit bürgerlichem Namen „Robert Allen Zimmerman“ heißt, hat viele unvergessliche Songs wie „Mr. Tambourine Man“, „All Along the Watchtower“, „Like a Rolling Stone“. Außerdem gewann er 2016 überraschend den Literaturnobelpreis.

Joan baez

Joan baez

Joan Baez, einer der beeindruckenden Namen der 1968er-Generation, folgte einem Weg, der mit „Bob Dylan“ verflochten war, und wurde zur unverzichtbaren Stimme von Songs, die für Freiheit und Menschenrechte geschrieben wurden. Sie spiegelte ihr reiches Volksmusikerbe in ihren Liedern wider und war einer der ersten Namen, der ein Musikerprofil führte, das mit sozialem Bewusstsein handelte.

Leonard Cohen

Leonard Cohen

Leonard Cohen ist ein kanadischer Schriftsteller, Dichter, Songwriter und Musiker, der Generationen mit seiner Musik und seinen Gedanken beeinflusst hat. Cohens frühe Lieder basieren musikalisch auf europäischer Volksmusik. Seine Werke wurden mehr als 1000 Mal von anderen Künstlern interpretiert und aufgenommen.

Sie könnten interessiert sein: Alles über ethnische Musik

Volksmusikinstrumente _

Da einige Instrumente allgemein in der Volksmusik zu sehen sind, werden sie Volksmusikinstrumente genannt. Wenn wir über einige von ihnen sprechen;

Baglama

Klemm

Baglama ist ein Saiteninstrument, das häufig in der Volksmusik verwendet wird. Es ist je nach Region und Größe unter verschiedenen Namen bekannt. Der am weitesten verbreitete Ort ist Anatolien. Es wird je nach Technik mit Plektrum oder Fingern gespielt.

tomtom

Darbuka

Es ist ein Instrument, das Mitglied der Percussion-Gruppe ist. Es ist ein Instrument, das nicht nur in der türkischen Musik, sondern auch in der arabischen Klassik und Volksmusik und insbesondere in Nordafrika verwendet wird.

Udu

Nebel

Die Heimat von Udu ist Nigeria. Es fällt durch seine Spieltechnik und unterschiedliche Stimmcharakteristiken auf. Das ausschließlich mit den Fingern gespielte Udu ist ein Instrument, das auf Improvisation basiert. Heute ist es in Afrika und Indien weit verbreitet.

Sprechende Trommel

sprechende Trommel

Die sprechende Trommel ist ein altes Instrument, das seine Wurzeln in Westafrika hat und als Kommunikationsmittel zwischen Stämmen verwendet wurde. Es wird so genannt, weil es Geräusche macht, die der menschlichen Stimme ähneln.

Sie könnten interessiert sein: Was ist der Unterschied zwischen 6-saitiger Bouzouki und 8-saitiger Bouzouki?


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte hören Sie, dass Kommentare vor der Anhörung gehört werden müssen

Diese Website wird durch reCAPTCHA verkauft und es wird gestorben allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.