5 Gründe, Oud zu lernen

5 Gründe, Oud zu lernen

Oud, das zu unseren traditionellen und unterschiedlichen Musikinstrumenten gehört, hat eine breite Brust und einen kurzen Griff. Wie viele Trogmusikinstrumente besteht auch die Truhe aus Blättern. Diese Blätter können 19 oder 24 Stück sein. Die Oud besteht aus 11 oder 12 Drähten und erzeugt 3-Oktaven-Klänge. Bam-Draht ist normalerweise der obere Draht.

Ouds, die in der türkischen Musik verwendet werden, haben im Allgemeinen Bam-Draht. Viele Leute forschen, um Oud zu lernen. Oud, das bei Saiteninstrumenten einen ganz anderen und wirkungsvollen Platz einnimmt, ist ein Musikinstrument, das von Menschen, die sich mit Musik beschäftigen, bevorzugt und interessiert wird. Lernen erfordert auch Geduld. Aber es ist einfacher als Sie denken.

Oud

Es ist ersichtlich, dass dieses Instrument arabischen Ursprungs ähnliche Eigenschaften wie unser als Kopuz bekanntes Saiteninstrument hat, wenn es um die Wurzeln unseres Landes geht. Al Oud, bekannt als Sarısabır oder Aloe, wurde hauptsächlich in der arabisch Kultur verwendet. Die Reise in den Westen begann mit den Kreuzzügen.

Oud heißt in Frankreich Luth, in England Lute, in Deutschland Laue, in Italien Liuto und in Spanien Aloud. Sein ursprünglicher Ursprung geht auf das 7. Jahrhundert zurück. Das Oud, das in den Händen der Türken liegt, die geschäftlich nach Bagdad gehen, zieht die Aufmerksamkeit von Arabern und Einheimischen auf sich. Dies kommt aus dem türkischen Khorasan und hat ein Oud. Aus einer anderen Perspektive wird das Oud als ungarisch, Kobza bezeichnet. Das stimmt auch mit Kopuz überein, einem der alten türkischen Musikinstrumente. Aus diesen Gründen ist es stärker, dass das Oud türkischen Ursprungs ist.

Was ist Oud?

Im Allgemeinen können wir sagen, dass es sich um ein bundloses Instrument mit einem Bund, einem kurzen Griff und einem breiten Korpus handelt. Dieses besondere Musikinstrument, das mit Plektrum gespielt wird, ist mit seiner satten Stimme ein unverzichtbares Instrument der Musik. Es hat eine unverwechselbare Stimme und einen Ton, der die Seele ruht. Dieses besondere Musikinstrument, dessen Geschichte oben erwähnt wurde, ist ein Instrument, das gerne aktiv gehört wird.

Was ist Oud?

Im Laufe der Zeit wurde es besonders in der Musik in der Türkei bevorzugt, und das Interesse der Menschen am Oud-Klang hat angenommen. Aus diesem Grund ist die Zahl der Menschen, die Oud lernen möchten, sehr hoch. Dazu wurden viele Schulungen und Videos veröffentlicht.

Sie können auch mögen: Wie man ein arabisches Oud stimmt | Oud-Stimmung lernen | Oud-Lektion

5 Gründe, Oud zu lernen

Zunächst einmal wird das Spielen einer Oud oder eines Musikinstruments dazu führen, dass sich eine Person psychisch entspannt und Selbstvertrauen entwickelt.

  1. Obwohl das Lernen am Anfang schwierig ist, hat es einen Lernprozess, der in den späteren Phasen leichter wird. 
  2. Es hat eine besondere und ruhige Stimme, die Sie jederzeit und überall mit seinem einzigartigen Klang spielen können.
  3. Es ist ein spezielles Werkzeug, das Schlagen, Griffigkeit und Griffigkeit bietet.
  4. Wenn Sie geduldig weiterarbeiten, lernen Sie, eines der Lieblingsinstrumente der türkischen Musik zu spielen.
  5. Es ist möglich, dieses Tool mit seinem einzigartigen Klang überall einzusetzen.

5 Gründe, Oud zu lernen

Dank dieser besonderen Vorteile können Sie sich selbst Konzerte geben oder Anfragen in Freundesumgebungen stellen.

Unterschiede zwischen den Arten von Oud

Die Ouds zeigen zwei grundlegende Variationen, die im Typ ähnlich sind. Es kann als arabischer und türkischer Geschmack ersetzt werden. Diese physikalisch unterschiedlichen Modelle unterscheiden sich auch in Klang und Klangfarbe. Arabisches Oud, das zu den besonderen Oud-Sorten gehört, ist die vom türkischen Oud adaptierte Version. Wir können dies deutlich in der Geschichte von Oud sehen. Dies wird durch die Anzahl der Drähte bedingte Unterschiede bewirkt, dass die Töne in einer anderen Struktur entstehen.

Sie können auch mögen: Wie man ein türkisches Oud stimmt

Im Allgemeinen sind die verwendeten Ouds die gleichen wie der physische Körper und der Griff. Es variiert jedoch, wenn es um die Anzahl der Drähte geht. Türkisches Oud hat die Anzahl von 11-12 Drähten. Einer dieser Drähte wird allgemein als Bam-Draht bezeichnet. Beim arabischen Oud ist die Anzahl der Drähte geringer. Aus diesem Grund ist die Namensvielfalt beim türkischen Oud nicht so reich.

Unterschiede zwischen den Arten von Oud

Der beste Rat für diejenigen, die Oud lernen möchten; Es ist Geduld. Obwohl es anfangs etwas herausfordernd erscheint, werden der Klang und die Harmonie in den späteren Phasen hervorragende Ergebnisse liefern. Das gilt für alle Ouds gleichermaßen, wie für alle Musikinstrumente. Tägliche Übungen bedeuten auch zu bestimmten Zeiten, sich die angenehme und entspannende Wirkung des Oud-Spiels zunutze zu machen. Auf diese Weise lassen sich sehr effektive und präzise Ergebnisse beim Abbau des täglich auftretenden Stresses erzielen. Auf diese Weise wird durch das Machen schöner Musik in einer freundlichen Umgebung die Fähigkeit erreicht, eine angenehme Zeit zu haben.

Sie können auch mögen: https://salamuzik.com/collections/ouds


4 Kommentare


  • Martin Dennis

    Vielen Dank wirklich interinsting !!!


  • Buse

    Vielen Dank, ich habe alles gefunden, wonach ich zu diesem Thema gesucht habe.


  • Yasutay

    Sehr guter Inhalt. Vielen Dank :)


  • Micheal

    Vielen Dank :)


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte hören Sie, dass Kommentare vor der Anhörung gehört werden müssen

Diese Website wird durch reCAPTCHA verkauft und es wird gestorben allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.